CAN@home goes Zigbee

Um auch Knoten fernab der CAN-Leitung anbinden zu können, bieten sich die XBee-Module von Digi an. Diese sind für ~30€ erhältlich und per RS232-Schnittstelle ansprechbar. Sie bauen automatisch vermaschte Netze auf und transportieren komfortabel Nutzdaten.

Um diese mechanisch vernünftig kontaktieren zu können, habe ich den UKK-Knoten so gebaut, dass Zusatzplatinen, wie z.B. die XBees aufgesteckt werden können.

Detailinfos

Bookmark the permalink.

Comments are closed.